Buchbestand

In der Bibliothek der Benediktinerabtei Metten werden derzeit die Bestände per Autopsie in den Bayerischen Verbundkatalog (BVB) katalogisiert. Nach aktuellem Stand (Februar 2014) sind rund 90.000 Bände nachgewiesen. Auch die Zeitschriftenbestände werden momentan in der ZDB verzeichnet. Ein Großteil der Bestände kann ausgeliehen werden. Die Gesamtliste aller Dubletten enthält über 3000 Titel.

Darüber hinaus gibt es eine umfangreiche Sammlung an Schuljahresberichten. Dazu kommen fünf Fachbibliotheken (Nachlässe) mit den Schwerpunkten Hagiographie, Dogmatik, Epistemologie, Oecumenica sowie Akten und Schrifttum zum Zweiten Vatikanischen Konzil.

Ein Großteil der Bestände befindet sich in einem Magazin mit einer Aufstellung nach 65 Fachgruppen. Diese Bestände sind durch einen alphabetischen Zettelkatalog nach RAK erschlossen. Etwa 24.000 Bände befinden sich – nach RVK systematisch aufgestellt – im Freihandbestand des öffentlichen Lesesaals. Diese und weitere Magazinbestände, darunter auch zahlreiche Zeitschriften, sind im Online-Katalog verzeichnet.