Alt und Jung Metten

Zweimal im Jahr, im Juli und im Dezember, erscheint „Alt und Jung Metten“. Insider aber sprechen nur vom AJM. Die Zeitschrift für Altmettener und Freunde der Abtei Metten will die Verbindung des Michaelsklosters an der Donau zu den früheren Absolventen und den vielen Freunden der Abtei ausdrücken und bestärken. Berichtet wird Neues aus Kloster, Schule und Internat. Dazu kommen historische Beiträge, Nachrichten aus den Klosterpfarreien, Chroniken, Berichte von Klassentreffen sowie Nachrufe auf Verstorbene.

Erstmals erschien die Zeitschrift 1926. Eine Zwangspause gab es nur in den Jahren 1940 bis 1948. Inzwischen erscheint das Heft im 83. Jahrgang (2016/2017) mit der ISSN 0949-8869.

Der Bezugspreis beträgt pro Jahr 9 Euro (4,50 Euro für Studierende)

Technische Leitung und Administration
Pater Norbert Pfeiffer
Tel. (09 91) 91 08 – 1 55
E-Mail: ajm@kloster-metten.de

Ständige Mitarbeiterin der Redaktion ist Gudrun Rauch (Schulchronik)