88 Tasten suchen einen Paten

Ein neuer Flügel für den Festsaal!

Für die bisher erfahrene Unterstützung danken wir unseren Spendern:

Die „Konzerte im Kloster Metten” und das St.-Michaels-Gymasium Metten stehen vor einer sehr lohnenden und langfristigen Investition in die Zukunft: ein neuer Flügel!

Wir freuen uns, wenn wir als Zeichen der Verbundenheit mit unserem Haus bei der Anschaffung eines Steinway-Konzertflügels durch eine Spende unterstützt werden!

Eine der insgesamt 88 Tasten „kostet” 500 Euro. Durch den „Erwerb” einer oder mehrerer Tasten kann die Anschaffung unseres Steinway-Flügels unterstützt werden. Auch kleinere Spendenbeiträge sind willkommen und helfen das gewünschte Ziel zu erreichen. Gerne dokumentieren wir jedes Engagement auf unserer Homepage und informieren über den aktuellen Spendenstand. Die Namen der Spender werden auf einer echten Steinway-Klaviatur, die im Foyer im Erdgeschoss gut sichtbar aufgehängt ist, verewigt. Alle Sponsoren, auch wenn sie anonym bleiben wollen, erhalten eine Spendenquittung.

Flyer 88 Tasten suchen einen Paten

Unsere Bankverbindung lautet:

Benediktinerstift Metten
Betreff: 88 Tasten suchen einen Paten
IBAN DE92 7415 0000 0380 8269 58
BIC BYLADEM1DEG
Sparkasse Deggendorf

Die Anschaffung eines Konzertflügels steht in mehreren Jahrzehnten nur einmal an und erfordert eine verantwortungsvolle und fachkompetente Beratung. Dafür steht uns Herr Nikolaus Metz von der Firma Piano Metz aus Regensburg zur Seite.

In Vorfreue auf den neuen Flügel: Abt Wolfgang Hagl OSB, Nikolaus Metz (Piano Metz, Regensburg), Jörg Helmke (Fa. Steinway & Sons, Hamburg) und Christoph Liebl

Sorgfältige Überlegungen führten zu der Entscheidung, sich um einen Steinway-Konzertflügel zu bemühen. Ein solches Instrument überzeugt durch seine fantastischen Klangeigenschaften, seine handwerkliche Perfektion und seine Robustheit. Nicht ohne Grund ist der Steinway-Konzertflügel bei nahezu allen Pianisten so beliebt und wird auf den Bühnen in der ganzen Welt geschätzt.

Unser neuer Flügel wird in den „Konzerten im Kloster Metten” eingesetzt, darüber hinaus findet er in den Veranstaltungen des St.-Michaels-Gymnasiums Verwendung. Zur Einweihung des Instrumentes ist eine Aufführung der „Carmina burana” von Carl Orff in der Fassung für zwei Klaviere und Schlagwerk geplant. Alle Sponsoren erhalten dazu eine gesonderte Einladung. Herr Jörg Helmke aus Hamburg, Area Manager Europe der Firma Steinway & Sons, wird Einblicke in die Produktion, die Geschichte, die Materialien, in die besondere Bauweise und die Entwicklung des Klangs eines solchen Spitzeninstruments geben.

Benediktinerstift Metten
Konzerte im Kloster Metten
Abteistr. 3
94526 Metten
Tel. 0991 / 9108 – 136
Fax 0991 / 9108 – 178
E-Mail stiftsmusik@kloster-metten.de