Verein der Freunde des Benediktinerstifts Metten e.V.

Mitgliedertreffen des „Vereins der Freunde des Benediktinerstifts Metten e. V.‟ entfällt

Das für kommenden Sonntag, den 18. Oktober 2020 geplante Mitgliedertreffen des „Vereins der Freunde des Benediktinerstifts Metten e. V.‟ mit Besuch der Schlösser Himmelberg und Offenberg muss leider wegen der derzeitigen Situation entfallen. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Der Verein der Freunde des Benediktinerstifts Metten e. V. wurde u. a. von Augustinus Kardinal Mayer OSB (1966 – 1971 Abt von Metten)gegründet und konnteim Jahr 2017 sein 50-jähriges Bestehen feiern. Er unterstützt das Kloster in seinen kulturellen, erzieherischen und schulischen Aufgaben. Die zur Verfügung gestellten Mittel werden zweckgebunden für das St.-Michaels-Gymnasium Metten bzw. für würdige und bedürftige Schüler verwendet.

 

Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt, Mitgliedsbeiträge wie auch Spenden können somit steuerlich als Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Zu den bereits geförderten Projekten zählen u.a.
– Unterstützung der EDV-Anlage im Gymnasium
– Übernahme von Elterngeld
– Zuschüsse für Klassenfahrten und Studiengänge
– Ankauf von Musikinstrumenten

Zur Mitgliedschaft im Verein laden wir herzlich ein!

Beitrittserklärung
Satzung

Unsere Bankverbindung:
Verein der Freunde des Benediktinerstifts Metten e.V.
Sparkasse Deggendorf
BLZ 741 500 00
KN 420 370 835
IBAN DE39 7415 0000 0420 3708 35
BIC BYLADEM1DEG

Verein der Freunde des Benediktinerstifts Metten e. V.
c/o Christoph Liebl
Abteistr. 3
94526 Metten
E-Mail vereinderfreunde@kloster-metten.de

Zur Unterstützung der naturwissenschaftlich-technologischen Ausbildungsrichtung am St.-Michaels-Gymnasium wird jährlich an eine/n Abiturientin/en derMINT-Preisvergeben.Die Preisträgerin der Absolvia 2020 heißt Laurena Primbs. Sie zeigte hervorragende Unterrichtsbeiträge und Leistungen in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) während der beiden Oberstufenjahre. Wir gratulieren unserer Preisträgerin sehr herzlich!

 

Verleihung des MINT-Preises 2020 an die Abiturientin Laurena Primbs durch Schulleiter P. Erhard Hinrainer OSB und Christoph Liebl (Foto: Foto M, Deggendorf)