Tutorensystem

Unter einem Tutor (tutor, lateinisch für Beschützer) versteht man eine Person, die sich um einen anderen kümmert und diesem helfend zur Seite steht. Im St.-Michaels-Gymnasium haben diese Funktion Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe übernommen. Sie wollen Ansprechpartner für ihre jüngeren Mitschülerinnen und Mitschüler sein. Durch ihre Betreuung erleichtern sie ihnen den Einstieg im Gymnasium. Zudem organisieren sie Veranstaltungen, die zur Festigung der Klassengemeinschaften beitragen soll.

Wie kreativ die Tutoren zu Werke gehen, zeigen Beispiele aus den vergangenen Jahren. So fanden Kennenlern- und Bastelnachmittage statt, Ausflüge ins Kino wurden gemacht und auch jeweils eine Lesenacht veranstaltet.

 

Betreut wird die Tutorenarbeit von StDin i.K. Gudrun Rauch. Sie organisiert regelmäßig Seminare mit externen Referenten, in denen die Tutorenmannschaft geschult wird und den Teilnehmern unter anderem Spiele für Kinder beigebracht werden.